Armband Silber mit Farbstein

Unsere hauseigene Variante des sogenannten "Bettelarmbandes" (englisch charms bracelet). Die Erbskette mit Breite 5.4 mm aus Silber 925 haben wir oxydiert. Das dunkle Silber ergibt einen spannenden Kontrast zu den 7 Anhängern aus geschnitztem Rubin, Aquamarin, Turmalin, Labradorit, Granat und einer Perle. Die Oesen der Anhänger jedoch sind aus Rotgold 750 gearbeitet. Länge 20.5 cm.
Die Länge kann angepasst werden.

Bettelarmbänder waren schon vor hundert Jahren populär und sind wieder in Mode gekommen. Der Name kommt daher, dass die kleinen Anhänger Geschenke und Souvernirs zu verschiedenen Anlässen waren und fortlaufend an dem Armband montiert wurden. Man hat sich die Anhänger also auf eine Art "erbettelt".

CHF 3'200.-

Auf Wunschliste

Kategorie: Kollektion
Art: Armbänder
Material: Silber , Rotgold
Steine: Rubin , Turmalin , Aquamarin , Labradorit , Perle

Zusatzinfos

Rubin

Das kraftvolle Rot des Rubins symbolisiert Stärke und Tatendrang, genauso wie Liebe und Verbundenheit. Der Rubin ist ein sehr seltener und kostbarer Edelstein. Schon im Altertum war er der Stein der Herrscher und der Mächtigen und so manche Krone trägt als Zeichen der Überlegenheit einen grossen Rubin. Der eine oder andere «Rubin» wurde jedoch später, als man Minerale genauer bestimmen konnte, als Spinell oder Turmalin enttarnt. Früher glaubte man, dass Rubine die Pest, Seuchen und den Teufel abwehren können. Ausserdem schrieb man ihnen die Fähigkeit zu, sich schwarz zu verfärben, wenn Gefahr droht.
Mehr Infos

Turmalin

In allen Farben des Regenbogens erscheint dieser vielseitige Edelstein. Die reiche Vielfalt von wunderschönen Farbtönen und ein grosses Angebot an Formen und Schliffen machen den Turmalin zu einem sehr beliebten Schmuckstein. Schon im frühen Mittelalter priesen die Perser die Verschiedenartigkeit der Farben dieses Steins. Um 1700 importierten holländische Seefahrer den Turmalin aus Sri Lanka nach Europa. Der Name wird abgeleitet aus dem singhalesischen Begriff «thuramali», was übersetzt «farbiger Stein» bedeutet.
Mehr Infos

Aquamarin

«Aqua» heisst Wasser, «marina» bedeutet Meer – passender könnte der Name nicht sein. Seit je her verbindet man diesen edlen und kühlen Stein mit dem Meer. Seine Farbe ist hellblau bis blaugrün wie der Ozean - oder warum nicht auch wie das Wasser in einem Swimmingpool. Der Aquamarin strahlt Ruhe und Klarheit aus und besänftigt die Sehnsucht nach dem grossen, weiten Meer. Mit diesem Edelstein trägt man «le Grand Bleu» in Gedanken mit sich.
Mehr Infos

Labradorit

Labradorit gehört wie der Mondstein in die Gruppe der Feldspate und hat seinen Namen von der kanadischen Halbinsel Labrador, auf welcher er im Jahre 1770 entdeckt wurde. Die Lichterscheinung, welche hier «Labradorisieren» genannt wird, kommt ähnlich wie beim Mondstein durch eingelagerte Lamellenstrukturen zustande und kann in allen Farben, meistens jedoch blau oder grünlich-golden schimmern. Je nach Blickwinkel ändert sich das Farbenspiel. Fundstätten sind Kanada, Madagaskar, Mexiko, Russland und die USA.

Perle

Diese schimmernden Kugeln mit ihrem einzigartigen, zarten Glanz ziehen schon seit der Antike die Menschen in ihren Bann. Perlen waren äusserst selten in einer Muschel zu finden und schöne Exemplare deshalb ungefähr der kostbarste Besitz überhaupt. Herrscher/innen und einflussreiche Personen trugen schon immer möglichst viele Perlen zur Schau. Heute können sich zum Glück alle mit Perlen schmücken, da man vor hundert Jahren ein Verfahren gefunden hat, diese einzigartigen Erzeugnisse von Muscheltieren aus den Meeren, Flüssen und Seen dieser Welt zu züchten.
Mehr Infos