Ring Gold

Dieser extravagante Ring stammt aus Birmingham in England und wurde 1901 hergestellt. Anhand der Punzierung kann man ihn genau datieren. Das schön gestaltete Motiv einer Gurtschnalle war um die Jahrhundertwende sehr in Mode. Der Ring ist mit zwei Diamanten (d 2 mm) verziert. Breite 9.5 mm, Ringgrösse 53.

CHF 1'800.-

Auf Wunschliste

Kategorie: Antikschmuck
Art: Ringe
Material: Gelbgold
Steine: Diamant
Epoche: Jahrhundertwende

Zusatzinfos

Diamant

Das Glitzern und Funkeln von geschliffenen Diamanten ist unvergleichlich, es erfreut unser Auge und unser Herz. Diamant ist selten und kostbar und das härteste Material überhaupt. Sich mit Diamanten zu schmücken, bedeutet der Lebensfreude, dem Wunsch nach Unvergänglichkeit und dem Sinn für das Schöne Ausdruck zu geben.
«Diamonds are a girls best friend» sang Marylin Monroe. Diamanten sind natürlich keine Freunde, sonst hätten sie diese umwerfende Frau ja vor ihrem traurigen Schicksal bewahren können. Diamanten können niemals Ersatz sein für Liebe, Zuneigung und Wertschätzung, aber sie sie können als Geschenk an eine geliebte Person ein Ausdruck und Symbol dafür sein.
Mehr Infos