Ohrhänger "or doublé"

Schnuckelige kleine Ohrhänger mit gravierten Kugeln, welche aus der Zeit um 1870 stammen. Die Kugeln sind goldplattiert und mit einer hübschen Gravur versehen. Sie sind schön leicht, weil hohl gearbeitet, und messen 9.5 mm im Durchmesser. Die Haken aus Rotgold 750 haben wir neu gemacht.

Die industrielle Revolution hat auch vor der Schmuckfabrikation nicht Halt gemacht. Damit Schmuck auch für die weniger betuchte Kundschaft erschwinglich wurde, hat man im 19. Jahrhundert und bis in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts massenweise Schmuckstücke «en or doublé» produziert. Eine sehr dünne Schicht Gold wurde in einem maschinellen Verfahren auf einen Untergrund aus unedlem Metall gepresst. Solcher Schmuck sieht zum Teil auch heute noch bestechend echt aus, auch wenn er nicht aus massivem Gold gearbeitet ist.

CHF 580.-

Auf Wunschliste

Kategorie: Antikschmuck
Art: Ohrschmuck, Ohrhänger
Material: Rotgold
Epoche: 19. Jahrhundert